Aufrufe
vor 5 Monaten

fng Magazin 3/2022

  • Text
  • Leh
  • Lebensmitteleinzelhandel
  • Lebensmittelhandel
  • Fng magazin
  • Fng
  • Tobacco
  • Getränke
  • Nonfood
  • Food

titelmarke Hilcona

titelmarke Hilcona Originale steht für höchsten kulinarischen Anspruch Mit seinen neuen veganen Sorten der beliebten Produkt - range Hilcona Originale trifft der Pasta-Spezialist einmal mehr den Geschmacksnerv der Zeit und ermöglicht mit seinen Innovationen dem Handel zusätzliches Umsatzpotenzial. Das Bedürfnis, sich bewusster und gesünder zu ernähren, ist unter den Konsumenten in den westlichen Industrienationen – selbstverständlich auch in Deutschland – in den vergangenen Jahren stark gewachsen und hat weiter steigende Tendenz. Dies lässt sich unter anderem daran festmachen, dass in Deutschland zum Beispiel das Verbraucherinteresse an pflanzlichen Produkten deutlich steigt. Schon 25 Prozent der Deutschen verzichten mittlerweile auf Fleisch, und es werden stetig mehr. Und selbst 39 Prozent der Allesesser haben sich bereits bewusst von vegetarischen oder veganen Erzeugnissen ernährt. Kein Wunder also, dass der Lebensmittelhandel mit wachem Auge auf diese Entwicklung reagiert und sein Angebot an vegetarischen und veganen Alternativen peu à peu steigert. Tatsächlich ist die Nachfrage hoch. Dabei ist die Neugier, mal was anderes auszuprobieren, Haupttreiber für das starke Kaufinteresse. Besonders gefragt sind vegane Produkte. Deren Umsatzvolumen war 2020 erstmals höher als das der vegetarischen Produkte. Im Frische-Pasta-Segment ist das Marktpotenzial noch lange nicht ausgeschöpft. Seit Mai 2022 bereichern die veganen Hilcona Originale Neuheiten des Unternehmens Hilcona die Kühlregale. Vegane Hilcona Originale Neuheiten frisch im Kühlregal Von den zwei neuen Hilcona Originale Sorten profitieren alle Shopper, die immer oder hin jetzt auch in zwei veganen Sorten und wieder auf tierische Produkte verzichten möchten. Die Hilcona Pasta Originale Ravioli Vegane Bolognese punktet mit einer cremigen Füllung auf Erbsenproteinbasis, Karotten, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Rotwein, fein abgestimmt mit Gewürzen wie Rosmarin, Oregano und Thymian. Der hohe Füllungsanteil von 49 Prozent und der extradünne, fein bemehlte Teig sorgen im Handumdrehen für vegane Geschmackserlebnisse. In den Genuss von gleich zwei Pluspunkten kommt der Handel mit den veganen Gnocchi in bester Originale-Qualität. Denn sowohl vegane Rezepturen als auch die Produktkategorie Gnocchi begeistern immer mehr Konsumenten. Der Absatz der kleinen Kartoffelklößchen ist im vergangenen Jahr um 17,5 Prozent gestiegen. Die veganen Hilcona Originale Gnocchi überzeugen durch ihre feine Bemehlung und eine Rezeptur aus hochwertigen Kartoffeln und Weizenmehl. Hinzu kommen die klassischen Bratrillen für die perfekte Zubereitung in der Pfanne. Vielfältiges Portfolio für jeden Geschmack und Shopper Das abwechslungsreiche Sortiment Hilcona Pasta Originale spricht Handel und Konsumenten nicht nur durch seinen exzellenten Geschmack an, sondern auch wegen seiner ausgezeichneten Qualität. Das macht sich unter anderem mit dem Umsatzplus des vergangenen Jahres von sage und schreibe 140 Prozent bemerkbar. Von den Hilcona Pasta Originale Ravioli Ricotta di Bufala e Spinaci über Tortelli Prosciutto Crudo e Quattro Formaggi bis hin zu Mezzelune Funghi – die Spezialitäten kommen bei den Verbrauchern bestens an. Mit den veganen Varianten ist das Sortiment nun noch breiter aufgestellt, und das Marktpotenzial kann noch weiter ausgeschöpft werden. Hilcona Besseresser-Versprechen erfüllt Ansprüche der Konsumenten Den immer höheren Ansprüchen der Konsumenten an Qualität und Wertigkeit wird Hilcona 8 MAGAZIN 3 2022

hilcona unter anderem mit seinem Besseresser-Versprechen gerecht. Es beinhaltet ausgewählte Zutaten, passionierte Kochkunst und den Einsatz für Nachhaltigkeit. Damit die Kunden schon direkt in den Regalen der Supermärkte sehen, was bei ihnen zu Hause auf die Teller kommen könnte, geben die großen Sichtfenster der Verpackungen den Blick auf die hochwertigen Produkte frei. Darüber hinaus macht das Wie handgemacht-Erlebnis bei der Zubereitung der Pasta in der Küche einen wesentlichen Teil des Qualitätsempfindens aus. Ob weich, kernig oder al dente – der Gargrad der Pasta kann selbst bestimmt werden. Die Hilcona Originale Vegane Gnocchi erhalten ihre Manufaktur- Anmutung – wie schon kurz erwähnt – durch die klassischen Bratrillen und die feine Bemehlung. Hilcona empfiehlt die Zubereitung in der Pfanne. Einfach in Pflanzenmargarine oder Öl fünf Minuten goldgelb anbraten. So werden die Gnocchi außen extrakross und sind innen lecker kartoffelig. Für die Kunden im Supermarkt ist es denkbar leicht, die veganen Produkte der Reihe Hilcona Originale zu finden. Die grüne Manufaktur-Papieranmutung vermittelt zum einen die Zugehörigkeit zum Originale-Sortiment und signalisiert zum anderen auf den ersten Blick, dass es sich um vegane Kreationen handelt. Zusätzlich schafft das bei den meisten Kunden längst bekannte Vegan- Label Vertrauen und fördert so die Kaufentscheidung sowie Zusatzumsätze. Hilcona fördert den Absatz seiner Pasta Originale mit umfangreichen und reichweitenstarken Kommunikationsmaßnahmen. Neben digitaler Unterstützung und Bekanntmachung der Produkte auf den eigenen Social-Media-Kanälen macht eine groß angelegte, zielgruppengerechte Kampagne Lust aufs Probieren der gesamten Hilcona Originale Range. In den Märkten selbst fördert ansprechendes POS-Material den Abverkauf und Impulskäufe. Rezept: Vegane mediterrane Gemüsepfanne mit Ravioli … sich gedanklich in den Urlaub träumen. Zubereitungszeit: ca. 45 Min. Zutaten für 2 Portionen • 1 Packung Hilcona Originale Ravioli Vegane Bolognese, 250 Gram • 1 mittelgroße Zwiebel • 1 Knoblauchzehe • 1 Chilischote • 2 Zucchini, 300 g • 1 Aubergine, 300 g • 150 g Tomaten • 1 Zweig Rosmarin • 2 EL Pflanzenöl • 50 ml veganer Weißwein, ersatzweise vegane Gemüsebrühe • 2 EL Tomatenmark • 50 ml vegane Gemüsebrühe • 1-2 EL veganer Balsamicoessig (nach Geschmack) • Salz, frisch gemahlener Pfeffer Zubereitung: 1. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Chili in feine Ringe schneiden. Zucchini und Aubergine halbieren und in Scheiben schneiden. Tomaten vierteln. Rosmarin waschen, die Nadeln abzupfen. 2. Zwiebel, Knoblauch und Chili anbraten. Aubergine, Zucchini und Rosmarin zugeben, mitbraten. 3. Wein, Tomatenmark und Brühe zugießen, alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. garen. Nach 10 Min. Tomaten zufügen. 4. Hilcona Originale Ravioli Vegane Bolognese in Salzwasser nach Packungsanweisung – je nach Vorliebe kernig, al dente oder weich – zubereiten, abgießen, zu der Gemüsepfanne geben und Gemüsepfanne mit Balsamico essig, Pfeffer und Salz würzen. Tipp: Wer möchte, kann das fertige Gericht noch mit veganem Feta bestreuen. Über die Hilcona AG Mit einer Unternehmensgeschichte von mehr als 80 Jahren zählt Hilcona heute zu den Marktführern für frische, genussfertige Lebensmittel in Europa. Pioniergeist und Innovationskraft machten aus Hilcona eines der modernsten Unternehmen der Lebensmittelbranche. Was 1935 als Konservenfabrik von Toni Hilti im Fürstentum Liechtenstein begann, ist heute zur Nummer eins auf dem Sektor Frische-Convenience in Deutschland, Österreich, der Schweiz und natürlich Liechtenstein geworden. Die Hilcona Gruppe umfasst gegenwärtig dank ihres Einfallsreichtums, ihrer Innovationskraft und ihrem Mut zur Expansion verschiedene Produktions- und mehrere Vertriebsstandorte. Seit 2017 ist sie ein Teil von Bell Food mit Hauptsitz im schweizerischen Basel. Bei Hilcona dreht sich in den Produktionsprozessen alles ausschließlich um Spitzenqualität. Durch sein zeitgemäßes Sortiment hat das Unternehmen mit seinen hochwertigen Erzeugnissen einen starken Ruf bei Handel und Konsumenten. Der sorgsame Umgang mit der Umwelt und natürlichen Ressourcen, ein respektvolles Miteinander auf allen Ebenen und das ständige Streben nach höchster Qualität in allen Herstellungsbereichen werden in der Firma jeden Tag aktiv gelebt. Damit wird sichergestellt, dass die unterschiedlichen Kreationen nur aus besten und frischen Zutaten produziert werden, und zwar ohne Geschmacksverstärker, ohne Konservierungsstoffe und ohne Zusatz von künstlichen Aromen. Hilcona beschäftigt mehr als 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 45 Nationen. Täglich werden mehr als 200 Tonnen genussfertige Lebensmittel hergestellt, die in über 20 Länder geliefert werden, wobei Deutschland der wichtigste Abnehmer der Produkte aus dem Hause Hilcona ist. Weil Hilcona Erfahrung und Know-how in der modernen Lebensmittelherstellung mit schlagkräftiger Logistik vereint, sorgt das Unternehmen immer für frische und hochwertige Produkte auf den Tellern der Konsumenten – getreu seines Versprechens: Besser Essen mit Hilcona. fng-magazin: Der Markenmonitor für den Lebensmittelhandel 9

Wählen Sie die gewünschte Fachzeitschrift