Aufrufe
vor 2 Monaten

fng Magazin 3/2022

  • Text
  • Leh
  • Lebensmitteleinzelhandel
  • Lebensmittelhandel
  • Fng magazin
  • Fng
  • Tobacco
  • Getränke
  • Nonfood
  • Food

TiefkUhlcolleg Im

TiefkUhlcolleg Im weltweiten Vergleich besetzt Deutschland beim Konsum von veganem Eis Platz 10. Noch kommen nicht wir an Absatzzahlen wie in den USA, Argentinien, Singapur oder im europäischen Vergleich an Spanien oder Großbritannien, aber Branchenkenner wie Ernst Kammerinke, E.I.S. Eis Info Service des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie e.V., sehen für das laufende Jahr einen deutlichen Ausbau des veganen Eis-Portfolios voraus. Eis von Valsoia ist eine rein pflanzliche Spezialität, die in vielen Geschmacksrichtungen und Sorten erhältlich ist, frei von tierischen Fetten und von Natur aus laktosefrei und daher leicht verdaulich. Die Marke Valsoia bietet eine Variation an veganem Eis an, das nach italienischer Rezeptur mit besten Zutaten zubereitet wird. Der italienische Eisgenuss ist bei Genuport in verschiedenen Varianten im Sortiment und sorgt – auch vegan – für 100% Geschmack. Warum veganer Eisgenuss? Immer mehr Menschen möchten keine tierischen Produkte konsumieren, sondern setzen deshalb auf pflanzliche Alternativen. Das gilt auch für Eis. Vegane Eissorten werden anstelle von Kuhmilch mit Soja, Hafer, Kokos oder anderen pflanzlichen Inhaltsstoffen hergestellt. Damit bieten außerdem den Vorteil, von Natur aus laktosefrei zu sein. Sie sind demnach nicht nur eine Alternative für Veganer, sondern auch für Menschen mit Laktoseintoleranz zu genießen. Darüber hinaus ist veganes Eis häufiger auch kalorienärmer und zudem cholesterinfrei. Für viele Konsumenten sind weitere Entscheidungskriterien auch Bio-Qualität, der Verzicht auf Emulgatoren oder künstliche Zusatzstoffe. Das heißt jedoch nicht, dass jedes vegane Eis diesen Ansprüchen gerecht wird. Veganes Eis von Valsoia Die Marke Valsoia bietet verschiedene Variationen veganen Eises an, das nach italienischer Rezeptur mit besten Zutaten zubereitet wird. Der italienische Eisgenuss ist bei Genuport in verschiedenen Varianten im Sortiment und sorgt für 100 Prozent Geschmack. „Valsoia il Gelato Cookies“ und „Valsoia il Gelato Cones“: Italienischer Eisgenuss im Multipack Fruchtig-frisch und cremig-zart ist das vegane Sandwich Eis-Cookies sowie das Hörncheneis mit Kirschsoße. Die zart schmelzende Eiscreme der Valsoia il Gelato Cookies ist durchzogen von feinem Cranberry-Swirl und umhüllt von leckeren Kakaokeksen. Karamellisierte Haselnussstücke im Keksrand runden den Eisgenuss ab. Die Valsoia il Gelato Cones bieten eine knusprige, glutenfreie Eiswaffel gefüllt mit Eiscreme in Sauerkirschsoße und mit karamellisierten Haselnüssen als Topping. Beide Produkte im Sortiment von Genuport sind auf Cashewbasis hergestellt und zu 100 Prozent vegan. „Valsoia il Gelato“: die Innovation auf Haferbasis Seit 2022 ist außerdem das Valsoia il Gelato Cookies-Sandwicheis auf Haferbasis bei Genuport im Sortiment. Es verbindet Schokolade mit Eis und Keks – eine Kombination, die wir auch hierzulande lieben. Knusprige Cookies sind gefüllt mit Eiscreme und umrandet von vielen dunklen Schokoladenstreuseln. Die Eiscreme selbst ist nicht nur absolut cremig, sondern auch durchzogen von einem Strudel feinster Schokolade. In diesem Jahr neu im deutschen Handel ist außerdem das „Valsoia il Gelato Cones“- Hörncheneis, das ebenso wie das Sandwicheis auf Haferbasis hergestellt wird. Hafer bietet eine gute Nährstoffbilanz, viele Ballaststoffe, Mineralstoffe und Vitamine – und ist perfekt geeignet für die Herstellung von veganem Eis. Der Klassiker „Valsoia il Gelato“ auf Sojabasis Außerdem gibt es zwei weitere Sorten aus Soja – dem Klassiker unter den veganen Eisprodukten und zusätzlich als reichhaltige Eiweißquelle bekannt. Dazu gehören das „Valsoia il Gelato 4 Cones“, dem Premium Hörncheneis für alle klassischen Eisliebhaber sowie das „Valsoia il Gelato 3 Sticks“, dem Premium Stieleis. Weitere Sorten von Valsoia Genuport vertreibt in Deutschland darüber hinaus weitere ausgewählte Eissorten von Valsoia sowie Valsoia Vegane Mayo oder „La Crema“, einen schokoladigen veganen Brotaufstrich. Mit Genuport internationale Marken genießen Die Genuport Trade GmbH ist einer der größten und modernsten Importeure und Distributeure von Lebensmitteln in Deutschland. Gegründet 1949, hat sich das Familienunternehmen zu einer dynamischen und global ausgerichteten Organisation entwickelt. Heute steuert Genuport mit 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Distribution und die absatzfördernde Vermarktung von über 50 nationalen und internationalen Food-Marken. Zum Portfolio gehören verschiedene Kategorien von Süßwaren, Frühstücksprodukte über Tiefkühlkost bis hin zu Functional Food. Das Unternehmen bietet die Abdeckung sämtlicher Key Accounts des deutschen Lebensmitteleinzelhandels. Zusätzlich werden auch neue Vertriebskanäle wie der Sport-Channel und E-Commerce erschlossen. www.genuport.de l e s e n , we i t e r b i l d e n , g ew i n n e n 54 Tiefkühlcolleg 3 2022

TiefkUhlcolleg Die Vanille-Schote aus Tahiti, die Kokosflocken aus Madaskar, die Zitronen aus Sizilien – nur die besten Zutaten kommen in die wunderbaren Kreationen des Unternehmens Florida Eis green mit Sitz in Berlin-Spandau. Das Milcheis wird mit Butter hergestellt, beim Fruchteis bieten tatsächlich echte Früchte den Hauptgeschmack. Deshalb kann der Betrieb Eissorten offerieren, die laktosefrei, glutenfrei und sogar für Veganer geeignet sind. Ganz neu bei Florida Eis green ist die Verpackung der verführerischen Kreationen. Sie ist nicht nur zu 100 Prozent kompostierbar, sondern leistet einen echten Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel. Was ist denn das Besondere an der Verpackung? Der neue Eisbecher besteht komplett aus Bambus. „Diese Pflanze ist der am schnellsten wachsende Rohstoff, den wir kennen. Und nicht nur das: Er speichert CO ² und produziert 35 Prozent mehr Sauerstoff als Bäume“, erklärt Olaf Höhn, Geschäftsführer von Florida Eis green. We- Das ehrliche Eis aus der handwerklichen Manufaktur l e s e n , we i t e r b i l d e n , g ew i n n e n gen seines Wachstums von einem Meter pro Tag entstehen riesige Mengen von Pflanzen, die verarbeitet werden können, ohne Schaden zu hinterlassen. Bambus ist robust und somit auch widerstandsfähiger gegenüber dem Klimawandel als andere Pflanzen. Wie wird das Eis hergestellt? Ganz anders als die Massenprodukte der großen Industriebetriebe. Langes, gleichmäßiges Rühren, kein schnelles Hochkochen, sondern schonendes Erwärmen zählen zu den wesentlichen Komponenten, die den vielen Varianten von Florida Eis green ihre besondere Qualität verleihen, die jeder Anhänger dieser Spezialitäten sofort herausschmeckt. Eine entscheidende Rolle dabei spielt die Luft. Wird sie – wie bei vielen industriell produzierten Eissorten – zu großzügig eingesetzt, sprechen Experten von einem kalten Zucker- Luft-Schaum-Gemisch, das eher einem gekühlten Schaumkuss ähnelt. Bei Florida Eis green hingegen pressen Maschinen die Luft aus der Masse. Sie liegt dann nur noch etwa bei zehn Prozent. So entsteht ein köstlich cremiges Speiseeis mit besonders intensivem Geschmack. Auch wegen der Zutaten? Sie haben sogar einen großen Anteil daran, aber auch ihre sorgfältige Verarbeitung. Ein Highlight ist die Verwendung von frischem Vanillemark, das per Hand aus den Schoten geschabt und der Eismasse zugegeben wird. Erfahrene Konditoren, Patissiers, kochen, rösten und bringen Schokolade zum Schmelzen. Alles im eigenen Betrieb. Obst, Nüsse, Schokosplitter und Nougatsauce werden mit hohem Qualitätsanspruch verarbeitet. Beim Fruchteis wird grundsätzlich auf irgendwelche Aromastoffe verzichtet. So überzeugen die Kreationen aus der Berliner Manufaktur mit einem hohen Fruchtanteil. Alle Produkte sind laktose- und glutenfrei, so dass auch Allergiker das köstliche Eis bedenkenlos genießen können. Auch beim Milcheis geht Florida Eis green andere Wege als die Industrie. Das we- fng-magazin: Der Markenmonitor für den Lebensmittelhandel 55

Wählen Sie die gewünschte Fachzeitschrift